Praktiker-Online-Seminare: KostRÄG 2021 auf den Punkt gebracht!

Neues Gebührenrecht für Anwälte ab 01.01.2021

Zum 01.01.2021 wird das KostRÄG 2021 in Kraft treten. Angehoben werden sämtliche Gebührenbeträge, und zwar nicht nur die Wertgebühren, sondern auch die Rahmen- und Festgebühren. Die PKH-Gebührentabelle wird darüber hinaus um zusätzliche Wertstufen erweitert. Darüber hinaus hat der Gesetzgeber auch wesentliche inhaltliche Änderungen und Klarstellungen vorgenommen. Ziel des Seminars ist es, Sie binnen kürzester Zeit und praxisnah auf die bevorstehenden Änderungen vorzubereiten.

 

Themen auszugsweise:

 

  • Anhebung der Gebührenbeträge
  • Mehrwertvergleich bei Prozess- und Verfahrenskostenhilfe
  • Anrechnung der Geschäftsgebühr

                - Anrechnung in PKH-Fällen
                - Anrechnung mehrerer Geschäftsgebühren
                - neue Anrechnungsgrenzen in Sozialsachen

  • Abrechnung bei Streitverkündung
  • Neuregelung der fiktiven Termingebühren
  • Pflichtverteidigervergütung

                - Erstreckung auf Ermittlungsverfahren bei Verbindung
                - Längenzuschlag

  • Anhebung der Reisekosten für Anwalt und Partei
  • Änderung von Wertvorschriften (Mietminderung; Kindschaftssachen)
  • Abrechnungsfälle zum neuen Übergangsrecht
  • u. a.

 

 

Das Seminar bringt die Gesetzesänderungen durch unsere Referenten,

Frau Gepr. Rechtsfachwirtin Christina Richtsteiger als langjährige Praktikerin

oder

Herrn Rechtsanwalt Norbert Schneider als Spezialist und Autor zahlreicher Literatur im Bereich des Kosten- und Gebührenrechts auf den Punkt.

Die Seminare werden als Online-Seminare/Webinare abgehalten.

  • Seminartermine sind derzeit in Planung:

Der Seminarpreis beträgt 99,00 € zzgl. USt.. Für jeden weiteren Teilnehmer der gleichen Kanzlei 79,00 € zzgl. USt.. Auch Mitglieder des Anwaltsvereins (DAV) erhalten den Vorzugspreis von 79,00 € zzgl. USt..

Nach Anmeldung mittels beiliegender Anmeldung oder auf unserer Homepage und Zahlung des Seminarpreises erhalten Sie rechtzeitig per Mail den Zugangslink zur Teilnahme am Online-Seminar.

Sie benötigen zur Teilnahme lediglich einen internetfähigen Rechner mit entsprechender Audiowiedergabe (Lautsprecher oder Kopfhörer). Eine Kamera oder Mikrofon wird Ihrerseits nicht benötigt.

Fragen und Anregungen können Sie während des Seminars im Chat stellen und werden Sie dadurch als Teilnehmer eingebunden.

Wir freuen uns über eine rege Teilnahme!