Basislehrgang
Fachkraft für Inkasso und
Forderungsmanagement

Online

Nächster Starttermin
11.07.2022 | 17:00 Uhr

Der etablierte Basislehrgang „Fachkraft für Inkasso und Forderungsmanagement“ richtet sich an Quereinsteiger/innen und Einsteiger im Bereich Inkasso und Forderungsmanagement. Das neue Online-Seminar bringt alle Vorteile einer Online-Fortbildung auf den Punkt:

  • Individuelles Lernen durch flexibel zusammenstellbare Lerneinheiten (Module)
  • Module einzeln buchbar
  • Gesamter Lehrgang zum Vorzugspreis

 

  • Optimierte Modul-Lerneinheiten: minimaler Zeitaufwand – maximaler Lernstoff!
  • Live-Online-Kurse mit Dozenten regelmäßig an 6 Abenden über 3 Stunden (17:00 – 20:00 Uhr) oder 3 Samstagen (09:00 –12:00 Uhr und 13:00 – 16:00 Uhr)
  • Umfangreiches Skriptmaterial zur eigenverantwortlichen Lösung von Klausuren, Übungsfällen und Vorbereitung auf die anstehenden Online-Einheiten

Abschlussqualifikation

Im Anschluss an die Module kann eine freiwillige und kostenpflichtige schriftliche Prüfung (ca. 4 Stunden) erfolgen. Die Teilnehmer der Abschlussprüfung erhalten bei erfolgreichem Bestehen sowie einer Präsenz von mindestens 80 % der UE das Zertifikat “Fachkraft im Inkasso & Forderungsmanagement (MH Akademie)”.

Ohne Teilnahme an der Prüfung wird eine Teilnahmebescheinigung unter Angabe der besuchten UE erteilt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es sich bei der “Fachkraft Inkasso & Forderungsmanagement” um keinen anerkannten Berufsabschluss nach dem Berufsbildungsgesetz handelt.

Module

 Rechnungserstellung

  • richtige Rechnungserstellung
  • Fälligkeit
  • Verzug mit und ohne Mahnung
  • Verzugsschäden
  • Verjährung
  • Hemmung
  • Stundung
  • Sicherungsrechte inkl. Abtretung
  • Schuldbeitritt
  • die richtige Ratenzahlungsvereinbarung

 Mahnverfahren

  • gerichtliche Mahnverfahren, inkl. Urkundenmahnverfahren
  • Zuständigkeit des Mahngericht und des Streitgerichts
  • Antragsteller, Antragsgegner, Katalognummer
  • sonstiger Anspruch
  • wirksame Gerichtsstandsvereinbarung
  • gesetzliche oder vertragliche Zinsen und sonstige Nebenforderungen
  • gesamtschuldnerische Haftung
  • Forderung aus abgetretenem Recht mit zahlreichen Übungsbeispielen
  • Ablauf des Verfahrens nach Widerspruch und Einspruch
  • wichtige Fristen im Zivilprozess
  • Tätigkeit des Vertragsanwaltes

Kosten- und Gebührenrecht

  • Kosten und Gebühren
  • Einführung in die Änderungen durch das Gesetz zur Verbesserung des Verbraucherschutzes im Inkassorecht 2021
  • Gerichtskosten für Mahn- und Streitverfahren
  • Reduzierung von Gerichtskosten
  • Gebühren für außergerichtliche Tätigkeit von Inkassounternehmen
  • zulässige Erhöhungen und Vergütungsvereinbarungen
  • Inkassogebühr für Tätigkeit im gerichtlichen Mahnverfahren und in der Zwangsvollstreckung

Gerichtsvollzieher-Vollstreckung

  • Allgemeine und besondere Vollstreckungsvoraussetzungen
  • Sicherungsvollstreckung
  • Sicherheitsleistung
  • wirksame Gerichtsvollziehervollstreckung mit dem Zwangsformular
  • Vermögensauskunft
  • gütliche Erledigung
  • Haftbefehl
  • Drittauskünfte
  • Ermittlungsauftrag

Forderungspfändung

  • Forderungspfändung mit dem Pfüb-Formular
  • Zuständigkeit des Vollstreckungsgerichts
  • Einführung in die Forderungspfändung
  • Begründung Pfändungspfandrecht
  • Stellung des Drittschuldners
  • Pflichten des Drittschuldners
  • Ablauf einer Konten- und Lohnpfändung
  • Inhalt einer Drittschuldnererklärung
  • Berechnung des pfändbaren Betrages
  • Bescheinigung nach § 850k ZPO
  • aktuelle Änderungen im Bereich des P-Kontos

Insolvenz

  • Unterscheidung Regel-/Verbraucherinsolvenzverfahren
  • Ablauf eines Insolvenzverfahrens
  • außergerichtlicher Einigungsversuch
  • Gläubigergruppen in der Insolvenz
  • richtige Forderungsanmeldung
  • Ablauf der Forderungsprüfung beim Insolvenzverwalter
  • Vorgehen bei Bestreiten der Forderung
  • Tabellenauszug als Vollstreckungstitel
  • Einführung in die Änderungen des Insolvenzrechts

Jetzt zum Vorteilspreis:

Preis

KOSTEN MODUL JEWEILS:
249,00 € zzgl. USt. (296,31 € brutto)

VORZUGSPREIS ALLE MODULE:
996,00 € zzgl. USt. (1.185,24 € brutto)

Sie möchten als Arbeitgeber mehrere Teilnehmer anmelden? –

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir unterbreiten Ihnen gerne ein individuelles Angebot

Start typing and press Enter to search

Shopping Cart